Bürgerinformationsabend wird abgesagt

Der bereits angekündigte Bürgerinformationsabend zur künftigen Entwicklung von St. Georgen am 25.10.2018 wird abgesagt.
Die Planungen zur Innenstadtsanierung laufen zwar auf Hochtouren und bereits 2019 sollen die ersten vorbereitenden Baumaßnahmen angegangen werden. Der aktuelle Stand lässt jedoch noch keine verlässlichen Aussagen darüber zu, wie das Großprojekt im zeitlichen Ablauf angegangen werden soll, so dass der Termin des Bürgerinformationsabends zu früh käme. Unter anderem fehlen dafür die in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie der Sanierung des „Roten Löwen“ sowie das Tiefgaragenkonzept, welches auch maßgeblich für die Entwicklung des Marktplatzes sein wird.

Hinzu kommt, dass Bürgermeister Michael Rieger akut und schwer an einer schon länger schwelenden körperlichen Blutkrankheit leidet. Die nun dringend notwendige Behandlung ist tiefgreifend und wird unter Einschluss der anschließenden Rehabilitation voraussichtlich mehrere Monate bis zur Genesung in Anspruch nehmen.
Zwar besteht ein großes öffentliches Interesse über den Bürgermeister einer Kommune informiert zu sein, es wird aber darum gebeten, aus Rücksicht auf die Familie von weiteren Rückfragen an die Familie oder das Rathaus abzusehen. Aus diesem Grunde wird er auch keine Besuche empfangen.
Nach dem Abschluss der Behandlung und der Rekonvaleszenzphase wird sich Bürgermeister Michael Rieger wieder gewohnt engagiert und mit voller Tatkraft für St. Georgen einsetzen.
Die Bürgersprechstunden sind bis auf weiteres erst mal abgesagt. Bürgerinnen und Bürger dürfen sich gerne mit Ihren Anliegen an die jeweils zuständigen Sachbearbeiter und Amtsleiter oder per Mail an info@st-georgen.de allgemein an die Stadtverwaltung wenden.