Verleihung des Sportabzeichens 2017

Am Donnerstag, 25. Januar 2018, fand im Rathaus die Verleihung der Sportabzeichen statt. Bürgermeister-Stellvertreter Hansjörg Staiger überreichte die Abzeichen und Urkunden an alle anwesenden Sportlerinnen und Sportler. Im Jahr 2017 haben insgesamt 58 Schüler/innen und Jugendliche sowie 44 Erwachsene das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt.

Jugendliche
Bronze:
Hanna Paatsch
Silber:
Lukas Jerke, Julian Jerke, Laura Sophie Kieninger, Florian Falk, Fabienne Malena, Salomon Schwarz, Niklas Maier, Luis Lai, Eldon Bazalja. Adrian Bertol, Lian Czerwinski
Gold:
Nick Weinzierl, Leon Albrecht, Marcel Bertol, Luca Schreiner, David Bublies, Lukas Beyer, Maja Marquardt, Maximilian Link, Louis Struß, Nico Kroh, Julian Bertol, Mika Schreiner, Jonas Riege, Patricia Buznean, Lucas Rotzinger, Lea Scholz, Alina Smajic, Silas Palmer, Felix Rösiger, Jonas Beyer, Jonathan Haas, Maya Fiedler, Anna Riege, Jette Thomas, Jennifer Fleig, Mia Bausch, Carolin Falk, Anne Berner, Ejona Buzalja, Lara Bolz, Alina Bäsch, Jasper Spiegelhalter, Lukas Kleiner, Annabell Hackenjos, Tom Schaedler, Sebastian Heller, Emma Pfeifer, Robin Bokarev, Maxim Schneider, Milo Weißer, Milan Heinz, Luca-Elias Staiger, Maximilian Kimmel, Yvonne Beha, Marie Kimmel
 
Erwachsene
Silber:
Jacqueline Dieterle, Ute Scholz, Jana Wentz, Bernd Maier, Helmar Scholz, Florian Appdshäuser, Urs Perkuhn, Nobert Wentz, Helmut Weisser
Gold:
Elke Falk, Heike Bausch, Eugenia Heinz, Julia Anselment, Jenny Furtwängler, Claudia Jerke, Tanja Palmer, Michaela Albrecht-Büscher, Kerstin Heinrich, Sabine Koch, Margarethe Weiß, Markus Albrecht, David Albrecht, Justyn Heinz, Günter Dittombee, Markus Esterle, Martin Walter, Roland Reuter, Raimund Bartmann, Georg Kienzler, Andreas Spanier, Vincenco Sergio, Marc Winzer, Klaus Jerke, Frank Laabs, Bertin Schneider, Klaus Spiegelhalter, Wolfgang Vogel, Klaus Lehmann, Siegfried Weiß, Hans Neef, Arnold Lauppe, Ludwig Keppel, Werner Simon, Günter Thielemann
 
Der Badische Sportbund Freiburg e. V. gratulierte schriftlich dem Turnverein St. Georgen für die Teilnahme am Sportabzeichen-Vereinswettbewerb 2016. Der Turnverein belegte den 10. Platz in der Kategorie „Vereine über 1.000 Mitglieder“.
 
Das "Deutsche Sportabzeichen" ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports. Es wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Als Orientierung dienen die motorischen Grundfähigkeiten wie Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Die Schwimmfertigkeit ist für den Erwerb eine notwendige Voraussetzung. In jeder Gruppe muss eine Übung mit der geforderten Bedingung erfüllt werden, die Leistungen sind nach Altersklassen gestaffelt. Das Abzeichen wird an Frauen und Männer ab 18 Jahren, an Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren das Abzeichen "Jugend" verliehen.