Baugebiet „Glashöfe“ – Informationsabend für Anwohner und Betroffene

In der Sitzung des Gemeinderats am 16. Mai wurde das mögliche neue Baugebiet „Glashöfe“ vorgestellt. Anwohner und Betroffene sollen nun am Montag, den 18. Juni, um 19.30 Uhr ausführlich über die Planungen informiert werden. Das Planungsbüro fsp.stadtplanung und die Stadtverwaltung werden an diesem Abend im Rathaus, großer Sitzungssaal, für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen.

Die ECU Grund & Boden GmbH aus München stellte am 16. Mai dem Gemeinderat seine Planungen für das neue Baugebiet „Glashöfe“ vor. Dieses soll in der Verlängerung der „Robert-Koch-Straße“ und „Am Silberbrünnele“ entstehen. Für das gesamte Gebiet müssen noch die Voraussetzungen im Flächennutzungsplan und in einem Bebauungsplan geschaffen werden. Ein entsprechender Aufstellungsbeschluss soll noch vor der Sommerpause erfolgen. Mit ersten baureifen Grundstücken ist frühestens 2019/2020 zu rechnen. Auch im vorausgehenden baurechtlichen Verfahren können Betroffene Anregungen und Einwendungen einbringen.