Öffnungszeiten über Fasnacht

Die Stadtverwaltung, die Bibliothek und das Deutsche Phonomuseum haben über die närrischen Tage verkürzte Öffnungszeiten oder bleiben komplett geschlossen.

Am „Schmotzigen Donnerstag“, 8. Februar, sind die Mitarbeiter der Stadtverwaltung vormittags verkürzt von 8.30 Uhr bis lediglich 12.00 Uhr für Sie da. Am Nachmittag bleibt das Rathaus geschlossen.

Der Sturm auf das Rathaus ist um 12.30 Uhr geplant, ab dort übernehmen die Narren die Macht. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum Rathaussturm vor vor der Tourist-Information in Richtung Marktplatz herzlich eingeladen.
Am Rosenmontag, 12. Februar, bleibt die Behörde ganztags geschlossen. Am Freitag, 9. Februar, sowie ab Dienstag, 13. Februar, gelten die regulären Öffnungszeiten.

Die Stadtbibliothek hat am Mittwoch, den 7. Februar eine verkürzte Öffnungszeit von 15-18 Uhr. Über Fasnacht vom 8. bis einschließlich 13. Februar bleibt die Leseoase geschlossen.
Ebenso lässt das Deutsche Phonomuseum seine Türen vom 8. bis einschließlich 14. Februar geschlossen.