Hallenbadsanierung

Das Hallenbad St. Georgen wurde in von Frühjahr 2015 bis Dezember 2016 generalsaniert. Zu den Sanierungsmaßnahmen gehörten die Erneuerung der gesamten Technik, die Erfüllung von Brandschutzauflagen, die Einrichtung eines barrierefreien Zugangs und die Modernisierung sowohl des Umkleide- und Sanitärbereichs als auch der Schwimmbecken und des Kinderbeckens. Mit der Planung war das Architekturbüro Fritz Planung aus Bad Urach beauftragt.

Seit Abschluss der Umbauarbeiten steht den Badegästen ein komplett neues, modernes und technisch zeitgemäßes Schwimmbad zur Verfügung. Ein größerer Kinderbadebereich mit Wasserlauf sowie ein großzügiges Foyer sorgen für zusätzliche Attraktivität. Auch die Optik des Eingangsbereichs wurde verändert.

Um den Brandschutzanforderungen gerecht zu werden, wurde der Hallenbadbereich durch eine Brandschutzwand von der angrenzenden Sporthalle abgetrennt. Ebenso wurden die Rettungswege angepasst und eine Brandmeldeanlage installiert. Der Zugang zum Hallenbad ist nun mittels einer Rampe barrierefrei gestaltet. Im Innern des Hallenbades ist das Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken auf einer Ebene, so dass auch hier Barrierefreiheit gewährleistet ist. Das neue Becken des Hallenbads ist aus Edelstahl und Unterwasserscheinwerfer in Form weißer LED-Beleuchtung sorgen für zusätzliche Beleuchtung.

Mit der Farbkombination „Wald und Sonne“, bestehend aus Gelb- und Grüntönen, ist das neue Hallenbad farblich gestaltet. Ein gelb-farbenes Kinderbecken, gelb-farbene Seitenwände im Duschbereich, Bodenfließen in kalkweiß und eine perlbeige Tragekonstruktion im Deckenbereich des Hallenbads runden das Farbschema ab. Eine abgehängte Decke mit Ecophon-Paneelen dämmt künftig die Schallentwicklung im Schwimmbad ein.

Im Untergeschoss des Hallenbads wurde die komplette Verrohrung erneuert, ebenso wurden die Filteranlage sowie die Warmwasserbereitung für die Schwimmbecken unter energieeffizienten Gesichtspunkten mit Wärmerückgewinnung und moderner Mess- und Regeltechnik auf den neuesten Stand gebracht. Seit der Sanierung werden 90 Prozent der erzeugten Wärme wieder zurückgeführt und mehrfach genutzt. Auch die Motoren für den Antrieb der Pumpen sind energiesparend.
 
Das generalsanierte Hallenbad wurde am 18. Dezember 2016 neueröffnet, hier finden Sie die Öffnungszeiten und Eintrittspreise.

Pläne und Ansichten der Hallenbadsanierung:

Typ Name Datum Größe
pdf Übersichtsplan Untergeschoss 16.12.2015 (313,7 KB)
pdf Übersichtsplan Erdgeschoss 16.12.2015 (384,7 KB)
pdf Schnitt A + B 16.12.2015 (909,6 KB)
pdf Schnitt C +D 16.12.2015 (891,7 KB)
pdf Ansichten 16.12.2015 (245,6 KB)
pdf Farbkonzept 16.12.2015 (252,6 KB)