Partnerschaftsjubiläum mit Frankreich

Neun französische Gäste, darunter der erste Bürgermeister-Stellvertreter von St. Raphaёl, Frédéric Masquelier, waren in der vergangenen Woche zu Gast in St. Georgen. Neben einer Stadtrundfahrt oder einem Besuch im Forum am Bahnhof wurde das 45-jährige Jubiläum bei einem kleinen Festakt gefeiert.

Am Donnerstag führte Bürgermeister Michael Rieger die Gäste aus Südfrankreich durch die Stadt. Unter anderem wurde auch die extra zum Jubiläum aufgebaute Ausstellung in der Stadtbibliothek besucht. Hier gibt es neben alten und neuen Bildern auch Zeitungsberichte über die vergangenen 45 Jahre. Zahlreiche Bücher und Informationen rund um Frankreich sind ebenfalls zu sehen. Die Ausstellung ist für alle Interessierten noch bis 30. September zu sehen. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall!
 
Beim offiziellen Festakt am Freitagabend im Kunstraum Grässlin wurde die Urkunde zur Erneuerung und Fortsetzung der Städtepartnerschaft unterzeichnet. Beide Bürgermeister beteuerten den Wert einer solchen Freundschaft und freuen sich über noch zahlreiche Besuche und einen weiteren regen Austausch.
Auf dem umfangreichen Programm standen noch ein Besuch des Mercedes-Benz-Museums in Stuttgart, zwei Konzerte des Bergstadtsommers, eine Besichtigung des Forums am Bahnhof sowie ein Firmenrundgang bei SCHMIDT Technology GmbH.
Am Sonntag wurden die Gäste wieder zum Flughafen nach Zürich gebracht. Bei der Verabschiedung am Hotel bedankten sie sich herzlich für die gute Organisation, die herzliche Gastfreundschaft und das tolle Programm der vier Tage in der Bergstadt.
 
Auf dem Bild von links: Manfred Scherer, Marie-France Fayet, Pierre Boule, Annie Massabiau, Frédéric Boche, Frédéric Masquelier, Markus Esterle, Michael Rieger, Carola und Hanspeter Erchinger, Sébastien Michel, Jean-Francois Debaisieux, Alexandre Mexis