Auszeichnung zur „recyclingpapierfreundlichen Kommune“

Seit dem 20. Juli 2018 darf sich St. Georgen „Recyclingpapierfreundliche Kommune“ nennen. Bei der Kampagne „grüner beschaffen“ konnte sich die Bergstadt erfolgreich durchsetzen.

Die von Franz Untersteller MdL, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, und Ulrich Feuersinger, Sprecher der Initiative Pro Recyclingpapier, unterzeichnete Urkunde konnte bei der Auszeichnungsfeier am 20. Juli in Stuttgart leider nicht persönlich entgegengenommen werden. Die Freude war aber auch über den postalischen Eingang der Auszeichnung sehr groß.
Bereits 2017 stellten Verwaltung und die dazugehörigen Abteilungen (Bauhof, Schulen, Bibliothek) ihr Papier größtenteils auf „Blauer Engel“-zertifiziertes Papier um. Rund 90 % des gesamten Papierverbrauchs werden bereits abgedeckt, lediglich Altbestände werden derzeit noch aufgebraucht. Ziel ist ein 100-%-Abdeckung im städtischen Bereich.
Als Fairtrade-Kommune geht die Stadt vorbildhaft voraus und übernimmt damit auch Verantwortung für den Schutz natürlicher Ressourcen. Nachahmer sind gerne gesehen.