Im Rathaus wird wieder fair gehandelt

Der große Sitzungssaal im Rathaus der Fairtrade-Stadt St. Georgen verwandelt sich in der ersten Adventswoche wieder in einen bunten, fairen Markt. Von Freitag, den 1. Dezember, bis einschließlich Samstag, den 9. Dezember, lädt die Initiative Eine Welt e.V. zur diesjährigen Verkaufsausstellung ein.

Schöne Geschenke, Nützliches für den Alltag, fair gehandelte handwerkliche Produkte und auch Lebensmittel aus der „Einen Welt“ warten auf die Besucher. Wie in jedem Jahr ist das Angebot umfangreich und bietet für jeden Geschmack etwas. Im Bereich der Lebensmittel gibt es neben den bekannten Produkten, insbesondere ein reiches Sortiment an Tees und Schokoladen.
Beim Kunsthandwerk werden in diesem Jahr neu eine Auswahl an kleineren Steinarbeiten, Taschen und Textilien von „Matarenda“ aus Zimbabwe angeboten. Green&Fair-Produkte aus "Fair Rubber"-FSC-Kautschuk wie Gummihandschuhe, -Stiefel, -Gartenschuhe und Flip-Flops sowie Wärmflaschen, Gummiringe und Luftballons sind neu im Fairen Handel. Schöne Schals, Geldbörsen, Taschen, Körbe, Geschirrtücher, Filzwaren und Kerzen gibt es in großer Vielfalt, auch Trommeln, Klangschalen und andere Instrumente werden verkauft. Natürlich sind auch weihnachtliche Dekoartikel, Geschenkpapiere sowie Karten zu finden. Von Frauen aus einem Selbsthilfeprojekt auf Haiti kommen wieder Näh- und Häkelwaren wie Taschen, Schürzen und Babydecken. Neu sind auch einige Angebote speziell für Hunde- und Katzenbesitzer.
Die Ausstellung startet am Freitag, den 1. Dezember um 19 Uhr. Der Abend wir musikalisch begleitet mit „Song und Sichtweisen“ von und mit Bernhard Betting und der Band „White Beards“. Der Große Sitzungssaal ist an diesem Abend bis 22.00 Uhr für die Besucher der „Nacht der 1.000 Kerzen“ geöffnet.
 
Öffnungszeiten der Verkaufsausstellung:
Freitag, 1. Dezember - 19 bis 22 Uhr
Samstag, 2. Dezember - 9 bis 14 Uhr
Montag bis Freitag, 4. - 8. Dezember - 9.30 bis 13 und 14.30 bis 18 Uhr
Samstag, 9. Dezember - 9 bis 17 Uhr durchgehend im Rahmen des Weihnachtsmarktes. Über die Mittagszeit spielt für Sie an diesem Samstag ab ca. 11 Uhr eine Trommelgruppe mit Karl-Heinz Wagner.
Am Sonntag, den 3. Dezember, bleibt die Ausstellung geschlossen!
 
Unter dem Motto „Hilfe durch Handeln“ will der Verein eine breite Palette von Produkte zu fairen Preisen anbieten. Die ehrenamtlichen Vereinsmitglieder hoffen, durch diesen Verkauf einigen Menschen in Entwicklungsländern zu einem besseren Einkommen und einer bescheidenen Sozialversorgung zu verhelfen, damit sie eine Lebensperspektive gewinnen. Der Reinerlös der Verkaufswoche kommt den Projekten zugute, die der Verein kontinuierlich über mehrere Jahre unterstützt. So können die Entwicklungshelfer vor Ort sicher sein, dass zum Beispiel Medikamente, Ausbildungsprogramme oder Altenpflege weiterhin finanziert werden. Alle Informationen zum Verein finden Sie auch im Internet unter http://iew.atspace.com/.
 
St. Georgen wurde 2014 zur Fairtrade-Stadt ausgezeichnet und freut sich sehr, dass die Verkaufsausstellung der Initiative Eine Welt e.V. auch in diesem Jahr wieder im großen Sitzungssaal im Rathaus stattfindet.

Informationen zur Fairtrade-Arbeit in St. Georgen finden Sie hier.