Wahlen

Bürgermeisterwahl am 12. Juni 2016

Verlegung des Wahlraumes für den Wahlbezirk 00209 Ökumenisches Zentrum in den Kindergarten Seebauernhöhe

Die Bürgermeisterwahl  findet am Sonntag, 12. Juni 2016 und eine etwa erforderlich werdende Neuwahl am Sonntag, 26. Juni 2016, statt.
Die Wahllokale sind für die Stimmabgabe in den einzelnen Wahlbezirken von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.
Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln, die den Wahlberechtigten im Wahlraum ausgehändigt werden. Jeder Wähler hat eine Stimme. Der Wähler ist zur Wahl zuzulassen, wenn er im Wählerverzeichnis des Wahlbezirkes eingetragen ist oder einen gültigen Wahlschein besitzt.
Die Wahlbenachrichtigung und der Personalausweis bzw. Reisepass sind zur Wahl mitzubringen. Die Wahlbenachrichtigung ist bei der Wahl dem Wahlvorstand vorzulegen. Die Wahlbenachrichtigung wird dem Wähler wieder zurückgegeben, da diese bei einer eventuellen Neuwahl erneut vorgelegt werden muss.

Der Wahlraum für den Wahlbezirk 00209 Ökumenisches Zentrum steht bei der Bürgermeisterwahl wegen des Gemeindefestes im Ökumenischen Zentrum leider nicht zur Verfügung. Die Wahlberechtigten dieses Wahlbezirkes müssen ihre Stimme im Kindergarten Seebauernhöhe, Blauenweg 2, abgeben. Im Kindergarten Seebauernhöhe, Blauenweg 2, sind nun  zwei Wahlräume für die Wahlbezirke 00209 und 00210 eingerichtet. Diese Änderung ist auf der Wahlbenachrichtigung bereits vermerkt.  

Für alle Wahlberechtigten gilt, dass grundsätzlich in dem Wahlraum gewählt werden muss, der in der Wahlbenachrichtigung angegeben ist. Wer einen Wahlschein hat, kann in einem beliebigen Wahlbezirk der Stadt oder durch Briefwahl wählen.
 
Wahlberechtigt bei der Bürgermeisterwahl sind Deutsche im Sinne des Art. 116 des Grundgesetzes sowie Staatsangehörige eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union (Unionsbürger), die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde mit Hauptwohnung wohnen und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind. 
 
Weitere Informationen sind unter www.st-georgen.de/wahlen, beim Einwohnermeldeamt unter Telefon 07724/87193 oder beim Wahlamt, Herrn Wimmer,  unter Telefon 07724/87149 erhältlich.


Nachrichtlich finden Sie:

Allgemeine Informationen der Stadt St. Georgen im Schwarzwald (21,3 KB)

Wahlbekanntmachung (61,7 KB)

Öffentliche Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Bürgermeisterwahl am 12. Juni 2016 (47,5 KB)

Öffentliche Bekanntmachung der zugelassenen Bewerbungen zur Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin am 12. Juni 2016 (26,8 KB)

Öffentliche Bekanntmachung zur Durchführung der Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin am 12. Juni 2016 (36,8 KB)

Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Bürgermeisters / der Bürgermeisterin am 12. Juni 2016 (33 KB)