Seniorenmesse

"Gesund leben und älter werden in St. Georgen"
So lautet das Motto der Seniorenmesse, welche im 2-jährigen Rhythmus stattfindet. Einen ganzen Tag lang steht das Thema „Älter werden“ im Mittelpunkt. Von 11 bis 18 Uhr präsentieren zahlreiche ortsansässige Dienstleister und Anbieter aus den Bereichen Gesundheit, Wohnen, Pflege, Soziale Dienste, Freizeit, Sport, Kultur und Einzelhandel präsentieren ihre speziellen Angebote für ältere Menschen. Ein buntes Rahmenprogramm mit verschiedenen Impulsvorträgen, Vorführungen, Mitmach-Workshops, Teststationen und Bewirtung rundet den Tag ab.
Die Messe richtet sich an Menschen jeden Alters, die sich mit dem Thema „Gesund leben und älter werden“ auseinandersetzen und die vielseitigen Angebote der Stadt St. Georgen kennenlernen möchten.
Der Eintritt ist für alle Besucher kostenfrei.

Nächster Termin:
15. und/oder 16. Juni 2018
Stadthalle St. Georgen, Im Hochwald 10

Hintergrund und Ziele

Die Messe richtet sich an Menschen jeden Alters, die sich mit dem Thema „Gesund leben und älter werden“ auseinandersetzen und die vielseitigen Angebote der Stadt St. Georgen kennenlernen möchten.


Kontakt

Sie haben Fragen zur Seniorenmesse? Dann wenden Sie sich bitte an

Andrea Lauble
Stabsstelle Stadtmarketing
Tel.: 07724 87230


Aussteller 2016

Gesundheit
Naturheilpraxis Angelika Körner
Naturheilpraxis Ursula Sauter-Müller
Naturheilpraxis Doris Guderle
Naturheilpraxis Oksana Ruigis
Ernährungsberatung Anja Muckle
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg
Zahnarztpraxis Thomas Müller
Selbsthilfegruppe Schnarchen-Schlafapnoe Schwarzwald-Baar
Sabine Hummel, Fachpräventologin für geistige Fitness und zertifizierte ganzheitliche Gedächtnistrainerin
 
Pflege / Betreutes Wohnen
Evangelische Altenhilfe St. Georgen gGmbH
Pflegedienst Schneiderhan
 
Soziale Dienste / Dienste
Diakonisches Werk
Evangelischer Kranken- und Hilfsverein
Hospizbewegung Schwarzwald-Baar-Kreis
Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis (Pflegestützpunkt, Beratungsstelle Alter & Technik)
Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein St. Georgen
Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Villingen-Schwenningen
SKM-Verein für rechtliche Betreuung
Sozialverband VDK, Kreisverband Villingen
Polizei Tuttlingen, Referat Prävention
 
Einzelhandel
Optik Fichter
Hörstudio Eichenlaub
Sanitätshaus Knupfer
Handelsvertretung Vera Schäfer
La Provence
Getränkehandlung Lauble
Möbel Finkbeiner
studio be
 
Freizeit, Sport & Kultur
TV 1863 St. Georgen e.V.
Tourist-Information St. Georgen
Stadt St. Georgen
Gedichtwerkstatt Reinhard Jäckle
Bürgerstiftung St. Georgen
Heimat- und Geschichtsverein St. Georgen
Nussbaum Medien
Senior Experten Service
Dreiradzentrum Tuttlingen (E-Bikes)

Bewirtung
Landfrauenverein St. Georgen
Metzgerei Rieckmann


Rahmenprogramm und Vorträge 2016

11.00 Uhr       Eröffnung                                                                                          
                        Bürgermeister Michael Rieger
                        Stadthalle, Bühne
 
11.30 Uhr       Wohngestaltung und Hilfsmittel im Alter                                          
                        Katja Porsch, Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis,
                        Beratungsstelle „Alter & Technik“
                        Mehrzwecksaal
 
12.00 Uhr       Ein Tag aus dem Leben mit einem Assistenzsystem                          
                        Martina Wagner, KUNDO xT GmbH
                        Mehrzwecksaal

13.00 Uhr       Was ist ganzheitliches Gedächtnistraining?
                         Sabine Hummel, Fachpräventologin für geistige Fitness
                        und zertifizierte ganzheitliche Gedächtnistrainerin
                        Mehrzwecksaal

14.00 Uhr       „Ich bin dann mal fit!“ – Geistige Gesundheit bis ins hohe Alter     
                        Anja Muckle, Ernährungsberaterin und Ergotherapeutin
                        Mehrzwecksaal

14.30 Uhr       Vorführungen einer Sportgruppe des TV 1863 St. Georgen e.V.
                        unter der Leitung von Gabi Grießhaber
                        Stadthalle, Bühne
                       
15.00 Uhr       „Vorsicht Taschendiebe!“                                                               
                        Franz Link, Kriminalhauptkommissar,
                        Polizeipräsidium Tuttlingen, Referat Prävention
                        Mehrzwecksaal
 
15.30 Uhr       „Welche Leistungen gibt es in der Pflege                                          
                        und wer finanziert diese?“    
                        Carina Burger, Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis,
                        Pflegestützpunkt
                        Mehrzwecksaal
 
16.00 Uhr       Sanftes Yoga zum Mitmachen                                                           
                        Oksana Ruigis, Heilpraktikerin und Yoga-Lehrerin
                        Mehrzwecksaal
 
17.00 Uhr       Mitmach-Workshop: „Natürliche Pflege für die reife Haut“            
                        Anja Muckle, Ernährungsberaterin und Ergotherapeutin
                        Mehrzwecksaal


Testen, Mitmachen, Ausprobieren 2016

Blutzucker
Blutdruck
Sauerstoffsättigung im Blut (Pulsoxymetermessung)
Hörvermögen
Sehvermögen
Gedächtnistraining
Bewegungsparcours
E-Bike
Rollator-Check
u.v.m.