Zahlreiche Blutspender geehrt

Am Donnerstag, den 16. Mai 2019 wurden die vom Deutschen Roten Kreuz angefertigten Urkunden und Blutspender-Ehrennadeln an insgesamt 43 Blutspender als Zeichen des Dankes und der Anerkennung verliehen.
Die Auszeichnungen an die 15 Anwesenden wurden von Bürgermeister-Stellvertreter Joachim Kleiner gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden des Ortsverbandes des Deutschen Roten Kreuzes, Willi Hils, sowie den Herren Friedrich Wassmer und Gottfried Ettwein, ebenfalls vom Deutschen Roten Kreuz, überreicht.

Den verhinderten Personen werden die Ehrungsunterlagen auf dem Postweg zugestellt.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde lobte Bürgermeister-Stellvertreter Joachim Kleiner den selbstlosen Einsatz. Er wies auf die Lebensnotwendigkeit des Blutes hin und hob die Bedeutung von unentgeltlichen Blutspenden hervor. Ihm zufolge wird der überwiegende Teil des Blutes für Krebspatienten während und nach einer Chemotherapie benötigt; auch nach Unfällen oder bei Operationen, Leber- und Nierenerkrankungen sind Blutkonserven von großer Bedeutung. Lob und Dank hatte Joachim Kleiner auch für zahlreichen Helferinnen und Helfer bei den Blutspenderterminen.
 
 
Rekordhalter ist Willi Hils mit beachtlichen 125 Spenden.
Seit seinem 18. Lebensjahr spendet er regelmäßig Blut.
 
100 Mal gab Joachim Jantzen einen Teil seines Blutes ab.

Wolfgang Aberle, Achim Ettwein, Werner Maier, Lars Sprich und Martin Weißer wurden jeweils für insgesamt 75 Spenden geehrt. Auch dies ist eine beträchtliche Anzahl und eine besondere Würdigung wert.
Die 125-, 100- und 75-maligen Spender erhielten zusätzlich zur Urkunde und der Ehrennadel ein Präsent der Stadt St. Georgen sowie des Deutschen Roten Kreuzes.
 
Weitere geehrte Spender waren:
 
Für 50-mal: Gerhard Beha, Ursula Bruder, Susanne Czech, Karola Erchinger, Silvia Jauch, Gerhard Liebscher, Torsten Müller, Ewald Schwarzwälder und Friedhilde Weisser.
Sie erhielten zusätzlich zur Urkunde und der Ehrennadel ein Präsent des Deutschen Roten Kreuzes.
 
Für 25-mal: Heike Blum, Yvonne Dhenin, Thomas Furtwängler, Michael Ganter, Bernhard Haas, Christian Hermann, Andreas Hils, Ljubica Mrsic, Werner Pfaff, Angelika Pfaff, Doris Schneider und  Christiane Vollmar.
Für 10-mal: Christine Baumann, Rolf Benz, Susanne Dilger, Marion Hummel, Dana Lange, Andrea Lasko, Marina Moosmann, Maik Müller, Oliver Ottinger, Jürgen Schröder, Matthias Schuh, Thilo Steinel, Andreas Storz, Rebecca Szembek und Erwin Wagner.
 
 
Am Dienstag, den 18. Juni, und am Mittwoch, den 19. Juni 2019, finden im Ökumenischen Zentrum (Schwarzwaldstraße 2), die nächsten Blutspenden in St. Georgen statt.
Merken Sie sich den Termin schon heute vor, das Deutsche Rote Kreuz freut sich sehr über zahlreiche Spender/innen.