Bekanntmachungen & Satzungen

Bebauungsplan

Bauleitplanung - Bebauungsplan

2. Änderung des Bebauungsplans "August-Springer-Weg / Schönblickstraße"

Alte Landstraße

Bahnhofstraße West

Schoren

- Deckblatt (66,1 KB)
- Satzung (119,6 KB)
- Zeichnerischer Teil (568,5 KB)
- Bauvorschriften (143,3 KB)
- Begründung (784,3 KB)

Glashöfe

Zeichnerischer Teil (28,181 MB)

Textteil Bebauungsplan, bestehend aus:

 - Cover (169,4 KB)
 - Satzung (613 KB)
 - Bebauungsvorschriften (855,1 KB)
 - Begründung (2,092 MB)

Ausschreibungen und Vergabebekanntmachungen

Europaweite Ausschreibungen

Es liegen derzeit keine europaweiten Ausschreibungen vor.

Öffentliche Ausschreibungen

Es liegen derzeit keine öffentlichen Ausschreibungen vor.

Beschränkte Ausschreibungen

Es liegen derzeit keine beschränkten Ausschreibungen vor.

Vergabebekanntmachungen

Bekanntmachungen nach § 20 Abs. 3 VOB/A und B

Es liegen derzeit keine Bekanntmachungen vor.

Gutachterausschuss

Gemeinsamer Gutachterausschuss nordöstlicher Schwarzwald-Baar-Kreis

Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben haben sich zur Erfüllung der Aufgaben des Gutachterausschusses die Städte und Gemeinden

Villingen-Schwenningen, Brigachtal, Dauchingen, Königsfeld, Mönchweiler, Niedereschach, 
St. Georgen, Tuningen und Unterkirnach

zur Bildung eines gemeinsamen Gutachterausschusses über eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung zum 01.01.2020 zusammengeschlossen.

Die Geschäftsstelle des gemeinsamen Gutachterausschusses nordöstlicher Schwarzwald-Baar-Kreis hat ihren Sitz bei der Stadt Villingen-Schwenningen und übernimmt als zentraler Ansprechpartner die Aufgaben der beteiligten Kommunen.


KONTAKTDATEN:

Geschäftsstelle 
Gemeinsamer Gutachterausschuss 
nordöstlicher Schwarzwald-Baar-Kreis
Winkelstraße 9
78056 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07720 / 82-4551
Email: gutachterausschuss@villingen-schwenningen.de


weitere Infos erhalten Sie auf:
https://www.villingen-schwenningen.de/bauen-wohnen/vermessung/gutachterausschuss/



Die Aufgabenschwerpunkte sind im Einzelnen:
·    Erfassung der Kaufverträge in die Kaufpreissammlung
·    Auswertung der Kaufverträge sowie Ableitung von wertrelevanten Daten (z.B.
    Liegenschaftszinssätze, Sachwert- und Vergleichsfaktoren)
·    Erstellen eines Grundstückmarktberichtes
·    Ermittlung der Bodenrichtwerte
·    Erstellen von Verkehrswertgutachten
·    Erteilung von Auskünften an Berechtigte 

Bodenrichtwerte

Standesamtsnachrichten

Dezember 2020

Heiraten  
12. Daniel Storz, Buchenberger Str. 2undMalena Brunnenkant, Buchenberger Str. 2
23. Thomas Burgbacher, Neue-Heimat-Str. 1undRamona Weißer, Neue-Heimat-Str. 1
Es wurden zwei weitere Heiraten beurkundet.
Sterbefälle  
zw. 03.
und 04.
Klaus-Peter Kassinggeb. 1955Bahnhofstr. 1
07. Hedwig Ditrich geb. Schubertgeb. 1927Schwarzwaldstr. 11 vorher in Unterkirnach wohnhaft
07. Amalia Gerell geb. Seilbachgeb. 1926Vogteiweg 25
13. Vassilios Patikasgeb. 1936Bergstr. 10
16. Martin Gottlieb Bertschgeb. 1941Belchenweg 1
19. Anna Perruccigeb. 1934Gerwigstr. 26
20. Christian Laublegeb. 1925August-Springer-Weg 20
27. Winfried Ewald Hammelgeb. 1941Gerwigstr. 8
Es wurden sechs weitere Sterbefälle beurkundet.

November 2020

Heiraten  
14. Dominic Weißbrodt, Schwarzwaldstr. 21undRomina Mercante, Schwarzwaldstr. 21
Sterbefälle  
02. Renate Seng geb. Fahlgeb. 1943August-Springer-Weg 20
05. Gertrud Mahler geb. Grünbeck geb. 1938August-Springer-Weg 20
06. Maria Anna Lutz geb. Raidtgeb. 1927August-Springer-Weg 20
14. Gerd Michael Hüthergeb. 1945Scheffelweg 9
27. Lydia Christine Schondelmaier geb. Blumgeb. 1934Jörglisbergweg 18a
29. Heinrich Engelbert Bauknecht geb. 1937Bundesstr. 27
Es wurden drei weitere Sterbefälle beurkundet.

Sie können die Tabelle auf Touchgeräten mit den Fingern von links nach rechts scrollen.

Satzungen

Alle Satzungen öffnen sich als PDF/Word-Datei in einem neuen Fenster.

Hochwasserinformationen des Landkreises

Hochwasser ist häufig mit nachteiligen Folgen für Mensch und Sachgüter verbunden. Die Gefahren sind nicht immer vorab erkennbar, insbesondere dann, wenn das letzte Hochwasserereignis lange zurück liegt und in Vergessenheit geraten ist.
Die sogenannten Hochwassergefahrenkarten zeigen für alle relevanten Gewässer des Landes die räumliche Ausdehnung und Überflutungstiefe im Hochwasserfall.

Die im Schwarzwald-Baar-Kreis vorhandenen Hochwassergefahrenkarten für u.a. die Donau, Brigach, Breg, Neckar und Gutach mit weiterführenden Erklärungen und wissenswerten Informationen für Gewässeranlieger, Wirtschaftsunternehmen und Bauherren oder solche, die es noch werden wollen, erhalten Sie auf der Internetseite des Landratsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Landratsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis.