Bewerbung

Liebe junge Bürgerinnen und Bürger,
 
die Stimmen der Jugend sind uns wichtig! Der Jugendgemeinderat in St. Georgen hat schon viele positive Ideen eingebracht und auch umgesetzt. Wir möchten weiterhin die Interessen der Jugendlichen in die Stadtentwicklung einfließen lassen. Dazu brauchen wir Euch! Für die Weiterentwicklung unserer Stadt ist es dem Gemeinderat und dem Bürgermeister deshalb ein sehr großes Anliegen, in einem regelmäßigen Austausch mit den jungen Menschen zu bleiben.
 
Deshalb freuen wir uns, wenn Ihr Euch für eine Kandidatur entscheidet. Es ist eine sehr schöne Aufgabe im Jugendgemeinderat mitzuwirken, Verantwortung für „seine“ Stadt zu übernehmen und die Jugend in St. Georgen zu vertreten. Hier gelangt ihr zum Bewerbungsbogen.  (PDF, 90,2 KB)
 
Alle Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren sind wahlberechtigt (Kernstadt und Ortsteile) und können sich für die anstehende Wahl des Jugendgemeinderates aufstellen lassen.

Aufgrund Corona wurde die Wahl verschoben. Demnächst werden auf dieser Seite nähere Informationen veröffentlicht.
 
Euer Ansprechpartner ist Samira Bensmail (s.bensmail@st-georgen.de / 07724 2777), die Euch gerne Fragen beantwortet.
 
Die Wahl wird online über das Internet durchgeführt. Die entsprechende Wahlinformation mit einem Code/TAN, der zur Stimmabgabe berechtigt, geht den Wahlberechtigten auf dem Postweg rechtzeitig zu.
 
Ihr habt mit dem Jugendgemeinderat die Möglichkeit,  Anregungen, Kritik und Fragen in die kommunalpolitische Diskussion einzubringen.
 
Bitte kandidiert als Jugendgemeinderat, nutzt die Chance zur Mitbestimmung und beteiligt Euch an der Wahl.
 
Es grüßt Euch ganz herzlich  BürgermeisterMichael Rieger

Kandidatinnen und Kandidaten für die Jugendgemeinderatswahl 2022

Zoe CHRISTMANN

Zoe Christmann

15 Jahre, Schülerin am Thomas-Strittmatter-Gymnasium
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "um meine Meinung und meine Ideen einbringen zu können. Ich möchte mich für andere Jugendliche einsetzen und ihnen helfen, ihre Wünsche und Vorstellungen für St. Georgen zu verwirklichen. Ich möchte etwas verändern und freue mich riesig darauf, noch viel zu lernen.

Antonio Samuele COLUCCI

Antonio Samuele Colucci

15 Jahre, Schüler an der Robert-Gerwig-Schule
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil ich die Meinung anderer Jugendlichen wichtig finde".

Jonathan HAAS

Jonathan Haas

16 Jahre, Schüler am Thomas-Strittmatter-Gymnasium
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil ich gerne die Zukunft der Stadt St. Georgen mitgestalten möchte. Außerdem kann ich die Bedürfnisse der Jugend gut vertreten. Des Weiteren will ich die Digitalisierung sowie die Erneuerung der Schule vorantreiben".

Laura Tamara HAAS

Laura Tamara Haas

15 Jahre, Schülerin am Thomas-Strittmatter-Gymnasium
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil ich u.a. das unzureichende Angebot von Sportaktivitäten für Jugendliche diskutieren möchte. Zudem möchte ich schauen, ob man alte Projekte wieder aufleben lassen kann, da diese durch Corona leider ausfallen mussten. Auch würde ich gerne eigene Ideen einbringen wollen und somit versuchen zu helfen, St. Georgen für Jugendliche attraktiver zu gestalten. Ich habe auch schon mit Freunden gesprochen, was sie gerne verändern oder sich wünschen würden. Ich bin offen für Anregungen, damit wir gemeinsam etwas bewegen können".

Efecan KADIOGLU

Schüler am Thomas-Strittmatter-Gymnasium

Emin KAPETANOVIC

15 Jahre, Schüler an der Robert-Gerwig-Schule
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil ich meine Stadt mit aufbauen und weiter entwickeln möchte. Außerdem möchte ich für die Jugendlichen da sein". 

Erick MERKEL

Erick Merkel

17 Jahre, Schüler an der Werkrealschule
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, weil ich mitbestimmen und dafür sorgen möchte, dass die Informationen besser an die restlichen Jugendlichen weitergegeben werden".

Shey MERKEL

Shey Merkel

20 Jahre, Mechatroniker
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "um St. Georgen zu einer schönen Stadt für Kinder und Jugendliche zu machen".

Corvin MUNZ

Corvin Munz

18 Jahre, Schüler an den Zinzendorfschulen in Königsfeld
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "um mich persönlich mehr für unsere Stadt zu engagieren".

Efe ÖZDEMIR

Efe Özdemir

17 Jahre, Schüler an der Robert-Gerwig-Schule
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil Politik wichtig ist, vor allem für jeden Jugendlichen. Ich möchte die Jugendlichen informieren und ihre Ideen aufnehmen".

Silas PALMER

Silas Palmer

16 Jahre, Schüler an der Realschule
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil mich die Aufgabe interessiert. Ich möchte mich für die Jugend in St. Georgen einsetzen und die Entwicklung der Stadt unterstützen. Außerdem hat mich die Arbeit meines Vaters als Gemeinderat motiviert".

Oliver REICHERT

Oliver Reichert

15 Jahre, Schüler an der Realschule
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "um mehr darüber zu erfahren, was in unserer Stadt alles passiert. Ebenso möchte ich, dass wir Jugendlichen mehr in politische Entscheidungen, die auch uns betreffen, mit eingebunden werden".

Rania Maria RIEGER

Rania Maria Rieger

16 Jahre, Schülerin am Thomas-Strittmatter-Gymnasium
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil ich die Stadt St. Georgen, vor allem für Jugendliche, noch attraktiver gestalten möchte. Außerdem möchte ich die Vorschläge anderer Jugendlicher mit in den Jugendgemeinderat einbringen".

Felix RÖSIGER

Felix Rösiger

16 Jahre, Schüler am Thomas-Strittmatter-Gymnasium
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil ich mich für die Interessen der Jugendlichen einsetzen möchte".

Simon SCHNEIDER

Simon Schneider

16 Jahre, Schüler am Thomas-Strittmatter-Gymnasium
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "da ich in meiner Heimatstadt St. Georgen, die ich sehr mag, gerne mitwirken möchte. Ich mag es, neue Leute kennenzulernen, mich mit ihnen auszutauschen und dabei die Interessen von uns Jugendlichen einzubringen".

Luca SCHREINER

Luca Schreiner

19 Jahre, zukünftiger Student
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil mir die Arbeit im Jugendgemeinderat immer Spaß gemacht hat. Leider hat die Pandemie unsere laufenden Projekte nahezu eingefroren. Ich möchte die Chance nutzen und noch einmal in Angriff nehmen, was wir begonnen hatten. Für mich wäre es zudem die letzte Chance, in so einem Gremium mitzuwirken".

Florian SCHUHBAUER

Florian Schuhbauer

20 Jahre, Student der internationalen Betriebswirtschaft
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil die letzten vier Jahre Jugendgemeinderat für mich eine sehr spannende und lehrreiche Zeit waren. Gerne möchte ich die Arbeit im Rat weiter fortsetzen und meinen Beitrag dazu leisten, dass St. Georgen eine noch attraktivere Stadt für alle Jugendlichen wird".

Dennis SCHULZE

Dennis Schulze

18 Jahre, Auszubildender zum Verwaltungsfachangestellten
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "um die Wünsche, Interessen und Anregungen zu vertreten, und so für ein gemeinschaftliches Klima für die Jugendlichen in St. Georgen sorgen. Gemeinsam können wir vieles bewegen!"

Patrizia SCHWARZ

Patrizia Schwarz

14 Jahre, Schülerin an der Realschule
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil ich gute Ideen habe und auch politisch viel sagen kann".

Bhavan SRITHARSAN

Bhavan Sritharsan

15 Jahre, Schüler an der Robert-Gerwig-Schule
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil ich das Leben der Jugendlichen und auch das Leben in der Stadt St. Georgen verbessern möchte".

Deniz ÜNAL

Deniz Ünal

15 Jahre, Schüler an der Realschule
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil ich mich bei der weiteren Entwicklung meiner Stadt beteiligen und mit meinen Ideen helfen möchte".

Selina WAGNER

Selina Wagner

16 Jahre, Schülerin am Thomas-Strittmatter-Gymnasium
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil ich gerne gemeinsam mit anderen Jugendlichen etwas in St. Georgen bewegen möchte. Am liebsten beschäftige ich mich mit Geschichte und Politik".

Stefan WEIBERT

Stefan Weibert

14 Jahre, Schüler an der Robert-Gerwig-Schule
Ich möchte Jugendgemeinderat werden, "weil ich es satt habe, dass meine Generation als "faul und nicht nutzig" abgestempelt wird und dass unsere Probleme, wie Internetausbau, Klimawandel, Zensur gar nicht ernst genommen werden".

Ergebnisse der Jugendgemeinderatswahl 2022

Die Wahlbeteiligung für die Wahl des Jugendgemeinderates lag bei 12,6 %.
855 Jugendliche waren zur Wahl aufgerufen. 108 Jugendliche machten von ihrem Wahlrecht Gebrauch.  

Herzlichen Glückwunsch an das gewählte Gremium, viel Erfolg und Spaß bei den kommenden Projekten.

Stimmenkönig wurde Luca Schreiner mit 163 Stimmen, gefolgt von Corvin Munz mit 149 Stimmen und Simon Schneider mit 141 Stimmen.

Bewerber Stimmenanzahl
Zoe Christmann gewählt
Jonathan Haas gewählt
Laura Haas gewählt
Corvin Munz gewählt
Silas Palmer gewählt
Oliver Reichert gewählt
Rania Maria Rieger gewählt
Felix Rösiger gewählt
Simon Schneider gewählt
Luca Schreiner gewählt
Florian Schuhbauer gewählt
Dennis Schulze gewählt
Patrizia Schwarz gewählt
Deniz Ünal gewählt
Selina Wagner gewählt
   
Antonio Samuele Colucci Ersatzbewerber
Efecan Kadioglu Ersatzbewerber
Emin Kapetanovic Ersatzbewerber
Erick Merkel Ersatzbewerber
Shey Merkel Ersatzbewerber
Efe Özdemir Ersatzbewerber
Bhavan Sritharsan Ersatzbewerber
Stefan Weibert Ersatzbewerber

Ansprechpartner:

Samira Bensmail

Leiterin Kinder- und Jugendbüro

Tel.: 07724 2777
Gebäude Jugendhaus
Markus Esterle

Leiter Ordnung, Bildung u. Soziales

Tel.: 07724 87-131
Fax: 07724 87-139
Gebäude Rathaus
Raum 103