Verkaufssausstellung der Initiative Eine Welt e.V. im Rathaus 2019

Der große Sitzungssaal im Rathaus St. Georgen verwandelt sich in der ersten Adventswoche wieder in einen großen fairen Markt. Vom 29. November bis zum 7. Dezember veranstaltet die Initiative eine Welt e.V. ihre „Fairkaufsaustellung“.

Neben den bekannten Lebensmitteln wie Schokolade, Kaffee, Tee, Reis und Gewürze gibt es eine vielfältige Auswahl an schönen Geschenken und Nützlichem für den Alltag. Wieder im Sortiment ist Kleidung von dem Fair Trade-Unternehmen Nepalaya mit Sitz in Bötzingen bei Freiburg. Gründer des Unternehmens ist Basu Tiwariaus Nepal und seine Frau Hilke. Die beiden kennen die schlechten Arbeitsbedingungen in Nepal und haben sich zur Herzensangelegenheit gemacht, vor allem Menschen aus sozial benachteiligten ethnischen Gruppen unter besten Arbeitsbedingungen anzustellen. Die fair gehandelte Kleidung ist aus biologisch angebauter Baumwolle.
Ebenfalls aus Nepal, dem Land mit den höchsten Bergen und einem der niedrigsten Lebensstandards der Welt, kommen viele Filzprodukte. Die Bestseller sind Filzuntersetzer, aus einzelnen Filzkugeln zusammen genäht und eine große Zahl an kreativen Eierwärmern.
Die Besucher*innen der Ausstellung finden auch eine große Auswahl an Schals aus Seide oder Baumwolle aus verschiedenen Ländern; Taschen, Geldbörsen und Körbe oder Haushalts- und Gartenhandschuhe aus fair gehandeltem FSC-zertifiziertem Naturkautschuk aus Sri Lanka. Aus Haiti werden Näharbeiten verkauft. Auch die Freundschaftsbänder und Karten aus Kerala sind natürlich wieder in großer Auswahl vorhanden. Lassen Sie sich überraschen, es gibt noch vieles mehr.
Die Eröffnung des Verkaufs am Freitag, 29.11. um 19 Uhr wird musikalisch begleitet mit „Songs und Sichtweisen“ von Bernhard Betting und Band.
Am Samstag, 7,12., wird das Rathaus ab 11.30 Uhr mit Klängen der Trommelgruppe von Karl-Heinz Wagner erfüllt.
 
Öffnungszeiten der Ausstellung 2019:
Freitag, 29.11. von 19.00 - 21.30 Uhr
Samstag, 30.11. von 9.30 - 14.00 Uhr
Montag, 2.12. - Freitag, 6.12. von 9.30 - 13.00 und 14.30 - 18.00 Uhr
Samstag, 7.12. von 9.30 - 18.00 Uhr