Fotowettbewerb der Stadt - Frühling in St. Georgen

Unter dem Motto „St. Georgen – meine Heimat zu jeder Jahreszeit!“ sind alle St. Georgener Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, ihre schönsten Frühlingsfotos aus St. Georgen bis zum 29. Mai einzusenden.

Das Thema Corona steht derzeit im Fokus von uns allen. Aber genau jetzt erwacht die Natur und bietet uns allen Ablenkung und Erholung. Mit dem Fotoapparat kann jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen. Jeder hat die Chance, die direkte Umgebung in einem neuen Licht zu sehen. Im eigenen Garten, auf dem Balkon oder bei einem Spaziergang in der Nachbarschaft gibt es zahlreiche Möglichkeiten, auf den Auslöser zu drücken. Aber auch eindrucksvolle Wald- und Wiesenlandschaften auf St. Georgener Gemarkung, Stadtansichten oder kreative Detailaufnahmen mit tollen Farb- und Lichtverhältnissen können eingereicht werden. Die schönsten Fotos jeder Jahreszeit gestalten einen Fotokalender für das Jahr 2022. Bitte achten auf die aktuell geltenden Corona-Maßnahmen und das Sie beim Fotografieren die befestigten Wege im Wald oder auf dem Feld nicht verlassen.

Einsendeschluss für das Motiv „Frühling“ ist der 29. Mai 2021. Schicken Sie uns Ihr Foto im Querformat als digitale Bilddatei unter Angabe Ihrer persönlichen Daten (Name, Vorname und E-Mail-Adresse) an die E-Mail-Adresse „online@st-georgen.de“ unter dem Betreff „Fotowettbewerb". Das Motiv und der Ort sind beim Einsenden des Fotos zu nennen. Pro Teilnehmer*in dürfen maximal drei Bilder einreichen. 
Die drei besten Bilder werden erneut von einer unabhängigen Jury, bestehend aus Mitarbeiter*innen und der Stadtverwaltung sowie Bürger*innen, ausgewählt und im Jahr 2022 zu einem Fotokalender zusammengestellt. Bitte achten Sie darauf, dass nur Fotos im Querformat für den Fotokalender verwendet werden können.
 
Zudem werden die drei schönsten Bilder der entsprechenden Jahreszeit prämiert. Auf die Gewinner wartet jeweils ein Einkaufsgutschein des Handels- und Gewerbevereins St. Georgen.
 
Preis 100 Euro           Preis 75 Euro               Preis 50 Euro
 
Die Stadt St. Georgen freut sich auf viele schöne Bilder und wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, viel Erfolg bei der Suche nach Motiven und viel Freude beim Knipsen.


Teilnahmebedingungen und Weitere Informationen
Jede*r Teilnehmer*in akzeptiert mit Einsendung der Bilder die untenstehenden Teilnahmebedingungen, insbesondere die Datenschutzhinweise.
Veranstalter
Der Fotowettbewerb wird von der Stadt St. Georgen im Schwarzwald durchgeführt.
 
Datenschutzhinweise
Zwecke der Verarbeitung
Ihre Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Wettbewerbs erhoben. Hierfür nutzen wir Ihren Namen, Ihren Vornamen und Ihre Email-Adresse.
Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Ihre Daten werden auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet.
Weitergabe der Daten
Empfänger innerhalb des Rathauses der Stadt St. Georgen im Schwarzwald. Das Online-Team der Stadt St. Georgen im Schwarzwald.
Eine unabhängige Jury, bestehend aus drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung sowie drei Bürgerinnen und Bürger der Stadt St. Georgen im Schwarzwald.
Veröffentlichung der Fotos im Internet und in den lokalen Medien. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.
Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Ihre Daten werden nach der Erhebung bis auf Widerruf dauerhaft im Bilderarchiv der Stadt St. Georgen im Schwarzwald gespeichert.
Name und Kontakt des Verantwortlichen
Stadtverwaltung St. Georgen im Schwarzwald, Bürgermeister Michael Rieger
Hauptstr. 9, 78112 St. Georgen
07724 87 0, info@st-georgen.de
Name und Kontakt des Datenschutzbeauftragten
Nicole Dorer
Hauptstr. 9, 78112 St. Georgen
07724 87 202, datenschutz@st-georgen.de
Betroffenenrechte
Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
Weiterhin besteht ein Beschwerderecht für den Datenschutz bei Frau Dorer (s. o.).
Widerrufsrecht bei Einwilligung
Wenn Sie in die Verarbeitung durch die Stadt St. Georgen im Schwarzwald durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nach Ihrem Widerruf werden die Daten innerhalb von zwei Wochen gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.
Mit dem Einsenden des Bildes versichern die Teilnehmer, dass sie das Bild selbst aufgenommen haben. Die eingereichten Fotos dürfen nicht die Rechte Dritter (insbesondere Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte, Markenrechte oder Rechte an geistigem Eigentum) verletzen. Jede*r Teilnehmer*in ist selbst dafür verantwortlich. Mit der Einsendung des Fotos erklären die Teilnehmer, dass sie über alle Rechte an dem eingereichten Foto verfügen und dass das Foto frei von Rechten Dritter ist.
Werden Personen, Werke, Kennzeichen oder sonstige Gegenstände abgebildet, so versichern die Teilnehmer, dass diese Personen mit der Abbildung einverstanden sind und dass die Datenschutzgesetze eingehalten werden. Insbesondere bei Personenaufnahmen muss der*m Teilnehmer*in eine Einwilligung durch die abgebildeten Personen vorliegen. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellen die Teilnehmer den Veranstalter von allen Ansprüchen frei.
 
Teilnahmebedingungen
An dem Wettbewerb kann sich grundsätzlich jede natürliche Person beteiligen, die das 18. Lebensjahr vollendet hat. Beschäftigte der Stadt St. Georgen im Schwarzwald sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
Ein*e Teilnehmer*in nimmt am Fotowettbewerb teil, indem sie/er ihre/seine Bilder als digitale Bilddatei unter Angabe ihrer/seiner persönlichen Daten (Name, Vorname und E-Mail-Adresse) an die E-Mail-Adresse „online@st-georgen.de“ unter dem Betreff „Fotowettbewerb" sendet.  Das Motiv und der Ort sind beim Einsenden des Fotos zu nennen.
Um am Fotowettbewerb teilnehmen zu können, ist es unerlässlich, bei Einreichung Daten zu übermitteln und die geltende Datenschutzerklärung zu akzeptieren. Die Teilnehmer erklären sich mit der Einsendung des Bildes mit den Teilnahmebedingungen und den Datenschutzbedingungen einverstanden.
Es steht allen Teilnehmern frei, per Widerruf unter der Email-Adresse „online@st-georgen.de“ vor Ablauf der Einsendefrist von der Teilnahme zurückzutreten.
Zur Teilnahme am Fotowettbewerb ist unbedingt erforderlich, dass sämtliche Personenangaben (Name, Vorname, E-Mail-Adresse) der Wahrheit entsprechen. Andererseits kann ein Ausschluss aus dem Wettbewerb erfolgen.
Die Einsendung eines Fotos mit vollständigen Kontaktdaten muss bis einschließlich 29.05.2021 per E-Mail an „online@st-georgen.de“ erfolgen. Bilder, die nach dem 29.05.2021 oder in anderer Weise als per E-Mail eingereicht werden, können nicht berücksichtigt werden.
Die Teilnehmer räumen der Stadt St. Georgen im Schwarzwald vergütungsfrei die räumlich und zeitlich unbeschränkten Rechte an den eingereichten Bildern ein. Die Teilnehmer treten die Bildrechte in vollem Umfang an die Stadt St. Georgen im Schwarzwald ab. Die Bilder stehen für die Verwendung in allen Publikationen der Stadt St. Georgen im Schwarzwald zur Verfügung. Die Teilnehmer erklären sich durch die Teilnahme mit der Veröffentlichung der Bilder in den Medien unter Angabe ihres/seines Namens einverstanden. Gleichgültig ist dabei, in welchen Medien dies geschieht.
Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer vom Gewinnspiel bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen oder bei Versuchen, den Ablauf des Gewinnspiels unzulässig zu beeinflussen, auszuschließen. Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Ggfs. können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden. Ausgeschlossen wird auch, wer unwahre Personenangaben macht.
Bild
Ein*e Teilnehmer*in darf maximal 3 Bilder einreichen. Die Fotos sind im Querformat und vorzugsweise als eines der folgenden Dateiformate: jpg, jpeg einzureichen.
Das eingereichte Bild darf nicht gegen die guten Sitten verstoßen oder gesetzeswidrige, gewaltverherrlichende oder rechtsextreme Inhalte haben. Die Stadt St. Georgen im Schwarzwald behält sich vor, Bilder, die nicht diesen Richtlinien entsprechen, aus dem Wettbewerb zu nehmen. Eine geringfügige Nachbearbeitung des Bildes ist erlaubt, solange der ursprüngliche Charakter des Motives erhalten bleibt.
Ablauf
Nach Einsendeschluss werden aus allen Bildern die Gewinner durch eine unabhängige Jury, bestehend aus drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung sowie drei Bürgerinnen und Bürger, bestimmt. Die Stadt St. Georgen im Schwarzwald legt den Jury-Mitgliedern die Fotoeinsendungen ohne personenbezogene Daten vor.
Die Gewinner melden sich innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Absenden der Gewinnbenachrichtigung. Bei Fristversäumnis verfällt der Gewinnanspruch.
Die Stadt St. Georgen im Schwarzwald ist berechtigt, den Fotowettbewerb jederzeit, ohne Vorankündigung aus wichtigem Grund und ohne dessen Angabe zu unterbrechen oder zu beenden. Ein solcher liegt unter anderem dann vor, wenn der Ablauf des Gewinnspiels in unzulässiger Weise beeinflusst oder der Versuch einer solchen Einflussnahme unternommen wurde (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard-/Software). Die Stadt St. Georgen im Schwarzwald ist zur Unterbrechung oder Beendung des Fotowettbewerbs auch aus rechtlichen Gründen befugt, wenn eine ordnungsgemäße Durchführung des Fotowettbewerbs nicht gewährleistet werden kann.
Gewinn
Die Gewinner werden per E-Mail informiert. Für die drei von der Jury am besten bewerteten Bilder gibt es Einkaufsgutscheine des HGV St. Georgen im Wert von 100 (1. Platz), 75 Euro (2. Platz) und 50 Euro (3.Platz). Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
Haftung
Die Stadt St. Georgen im Schwarzwald übernimmt keine Haftung für den Verlust oder eventuelle Beschädigungen an den eingereichten Bildern. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt deutsches Recht.