Funsachen abgebildet: Schnuffeltier, eine Mütze, eine Brille und eine Sporttasche
© Stadtverwaltung St. Georgen

Verantwortungsbewusster Umgang mit Fundsachen

Gemeindemitteilungen / Städtische Mitteilungen

In der heutigen Zeit, in der Gemeinschaft und Zusammenhalt von entscheidender Bedeutung sind, möchten wir die Bürger*innen von St. Georgen dazu aufrufen, einen verantwortungsbewussten Beitrag zu leisten.

Das Fundbüro der Stadt appelliert an alle, gefundene Gegenstände wie Schlüssel, Taschen, elektronische Geräte oder andere persönliche Habseligkeiten im Fundbüro abzugeben. Das Fundbüro spielt eine wesentliche Rolle bei der Verwahrung von verlorenen Gegenständen und sorgt dafür, dass verlorene Wertsachen zu ihren rechtmäßigen Besitzern zurückkehren.

Durch die ehrliche Abgabe von Fundsachen tragen die Bürger*innen maßgeblich zur Förderung eines vertrauensvollen und unterstützenden Gemeinschaftsgefühls bei.

Wir bitten zudem darum, keine Bilder von persönlichen und privaten Daten, wie beispielsweise Ausweise oder Krankenkassenkarten, in sozialen Medien zu veröffentlichen. Die kann missbräuchlich verwendet werden.

Wie können Sie Fundsachen abgeben? Bürger*innen, die Gegenstände gefunden haben, werden gebeten, diese im Fundbüro der Stadt während der Öffnungszeiten abzugeben. Unser engagiertes Team steht bereit, um bei der ordnungsgemäßen Rückführung der Fundsachen behilflich zu sein.

Öffnungszeiten des Fundbüros:

Montag bis Freitag vormittags von 8.30 bis 12.30 Uhr,
Montag und Donnerstag nachmittags von 14.00 bis18.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch nachmittags von 14.00 bis 16.00 Uhr.

Kontakt Fundbüro:
Stadtverwaltung St. Georgen
Hauptstraße 9
78112 St. Georgen i. Schw.

Telefon: 07724 870
E-Mail: info@st-georgen.de.

Ihre Mithilfe und Ihr Engagement werden geschätzt. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.